Über Uns

Unsere Angebote: Kampfkunst und Bewegung für Frauen und Mädchen

Bei uns findest Du alles, was Du brauchst, um fit und gesund zu werden und zu bleiben:

Fortlaufende Trainings

  • Taekwonmoodo
  • Lapunti Arnis de Abanico
  • Tai Chi Chuan

Kurse und Workshops

  • Gymnastik
  • Selbstverteidigung

Workshops speziell für Schulen und andere Kinder- und Jugendeinrichtungen

  • Gewaltprävention

Einzige Voraussetzung, um bei uns mitzutrainieren: Du bist weiblich. Alter, Herkunft, Religion, Größe, Gewicht, körperliche Behinderungen oder sexuelle Orientierung spielen bei uns keine Rolle. Rund 360 Frauen und Mädchen ab fünf Jahren trainieren mit großer Freude regelmäßig bei uns, noch viel mehr haben einzelne Kurse oder Workshops besucht. Werde eine von uns!

für Mädchen und Frauen jeden Alters, jeder Nationalität und Hautfarbe, jeder sexuellen Orientierung oder Religion
FiB – für Mädchen und Frauen jeden Alters, jeder Nationalität und Hautfarbe, jeder sexuellen Orientierung oder Religion

Bei uns findest Du einen geschützten Raum, in dem Du Deine Stärken – sowohl physische als auch mentale – entdecken, entwickeln und ausbauen kannst. Spaß am Training, Achtung voreinander und Lernen im eigenen Tempo ohne Leistungsdruck stehen bei uns im Vordergrund.

Besonders stolz sind wir auf unsere Mädchen. Im Taekwonmoodo-Training für Mädchen lernen sie Selbstbewusstsein und  Achtung im Umgang miteinander. Mittlerweile haben viele von ihnen die Prüfung zum schwarzen Gürtel in Taekwonmoodo abgelegt und engagieren sich als Assistenz-Trainerinnen.

Hier ist unsere aktuelle Satzung als Download.

Unser Vereinsleben

Bei uns hört das Vereinsleben nicht an der Tür zum Trainingsraum auf. Zahlreiche Vereinsaktivitäten sorgen dafür, dass wir uns gegenseitig besser kennen lernen und außerhalb des eigentlichen Trainings miteinander Kontakt haben. Auf diese Weise sind schon so manche Freundschaften entstanden. Wir freuen uns über neue Gesichter.

Zu unseren regelmäßigen Aktivitäten gehören zum Beispiel externe Trainingswochenenden, besondere Lehrgänge in Frankfurt und als Highlight eine alle zwei Jahre stattfindende Trainingswoche auf der griechischen Insel Paros. Legendär sind die Feste nach jeder Prüfung, wenn gute Stimmung und leckeres Essen zusammentreffen. Willkommen also bei unseren Vereinsaktivitäten!

Ehrenamtliches Engagement wird bei uns großgeschrieben, sei es als Trainerin, sei es im Vorstand oder in der sonstigen Vereinsarbeit. Jede macht dabei so viel, wie ihre berufliche oder familiäre Situation zulässt.

 

 

 

Rückblick: Und so fing alles an …

Gegründet wurden wir als Verein 1985 von unserer Meisterin Sunny Graff, Taekwondo-Weltmeisterin und damals als Austauschstudentin aus den USA in Frankfurt. Asiatische Kampfkünste galten zur Zeit der Vereinsgründung noch als Männersache, die traditionellen Kampfsportvereine waren männlich dominiert, weibliche Vorbilder im Kampfsport fehlten. Sunny Graff und der Verein füllten diese Lücke rasch. Der Verein gehört damit zu den ersten Kampfkunstvereinen speziell für Frauen in Deutschland und ist mittlerweile eine feste Größe im Frankfurter Sport- und Vereinsleben.