Schwarzguertel01

Taekwondo – Lehrgang und Prüfung mit Supreme Großmeister (SGM) J.P. Choi ein voller Erfolg

SGM Joon P. Choi
SGM Joon P. Choi

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen waren von den Lehrgängen mit SGM Choi begeistert. „Es ist ein besonderes Erlebnis, die Techniken des Taekwondo und des Moo Gong Ryu Kampfstils gemeinsam zu üben und seinen Einführungen und Erklärungen dabei zu folgen und zu beobachten, mit welcher Leichtigkeit und gleichzeitig wie kraftvoll und energiegeladen er die Formen ausführt“. So der spontane Kommentar einer Teilnehmerin. SGM Choi, der Begründer dieses Kampfstils innerhalb des Taekwondo ist einer der erfolgreichsten Taekwondo-Coaches seit über 50 Jahren Supreme Grand Master Joon P. Choiund betreute schon zahlreiche amerikanische und internationale Medaillengewinner/innen. Hauptsitz seiner Kampfkunstorganisation, das „Oriental Martial Arts College“ O.M.A.C. ist in Columbus, Ohio in USA. Er und seine Trainingsassistenten Meister Andy Choi und Senior Instruktorin Jee Young Choi-Lee kommen regelmäßig nach Deutschland für Lehrgänge und Prüfungen und zum lebendigen Austausch über die körperlichen Techniken sowie über die geistigen Prinzipien dieses Kampfkunststils.

20141001-0002-DSC_0157

An der Veranstaltungen nahmen über 150 TeilnehmerInnen aus ganz Deutschland, vor allem aus den Schulen Frauen in Bewegung e.V. und Kam Yi – Kampfkunst in Frankfurt, Song Moo – Kampfkunstschule für Frauen und Mädchen, Offenbach, sowie Dae Mang e.V. Verein für Taekwondo und Gesundheit, Bonn.

Höhepunkt des Wochenendes waren die Prüfungen und Vorführungen am Sonntag. 15 Prüflinge für Buntgürtel und 30 Prüflinge zur Schwarzgürtel-Prüfung (Dan-Prüfung) nahmen teil, ganz unterschiedlichen Alters, von jugendlichen bis erwachsenen Frauen und Männern. Auch ganz unterschiedliche Gürtel-Grade waren vertreten.

Prüfung Sept. 2014
Prüfung Sept. 2014

Zu den Prüfungsaufgaben gehört neben der Darbietung von Formen, d.h. Bewegungsabläufe nach einer fest gelegten Choreografie der Freikampf, in dem sich nach strengen Regeln im Zweikampf erprobt wird. Ferner werden Techniken der Selbstverteidigung ausgeführt und als Höhepunkt jeder Prüfung ein Bruchtest durchgeführt. Dabei wird ein Holzbrett oder mehrere – je nach Gürtelgrad – mit Füßen und Händen durchgeschlagen.

Bruchtest

Schwarzgürtel Absolventen durchschlagen zusätzlich je nach Gürtelgrad einen oder mehrere Steine. Diese Bruchtests sind begleitet von einem lauten „Kihap“, d.h. einem Kampfschrei, der zusätzlich Energie und Kraft befördert.  Wichtig neben der Kraft ist beim Bruchtest das Zusammenspiel von Konzentration, Technik und Atmung.

Diese Aufgaben erledigten alle Prüflinge mit großer Konzentration und Hingabe. Auch Spaß und Freude kamen nicht zu kurz, zwischen den Prüfungssequenzen gab es freie Vorführungen der Schwarzgürtelanwärter, die ganz unterschiedlich ihre Kampfkünste präsentierten. Die Darbietungen reichten von sehr humorvollen Slapstick-Einlagen bis zur Pop-Tanz Choreografie und Tanz- und Theaterelementen.  So parodierten die Absolventinnen ihre ernsthaft erarbeiteten Techniken und sich selbst mit offensichtlich großem Vergnügen und trugen zur abwechslungsreichen Unterhaltung des Publikums bei.

Prüfung Sept. 2014
Prüfung Sept. 2014

Die Zuschauerreihen waren dicht besetzt, viele Freunde, Freundinnen, Familienmitglieder und Fans der Sportler und Sportlerinnen waren erschienen, um die spannende Vorführung mit zu verfolgen, anzufeuern, zu erleben und schließlich zu applaudieren. Für das Wohl aller war ausreichend gesorgt und in den Pausen stärkten sie sich am üppigen Kuchenbuffet. Auch die offensichtlich jüngste Zuschauerin, ein winziges Baby ruhte trotz aller lauten Kihaps völlig entspannt auf dem Schoß des Opas, während der große Bruder seine Prüfung erfolgreich absolvierte. „Eine sehr spannende und gelungene Veranstaltung. Bei den interessanten Darbietungen bekam ich einen guten Eindruck vom Können, dem Fleiß aber auch dem Spaß und dem Durchhaltevermögen der Prüflinge.“ so der Kommentar einer begeisterten Zuschauerin.

Prüfung Sept. 2014
Prüfung Sept. 2014

Nach bestandener Prüfung erhielten alle Absolventinnen einen Gürtel, bei den Schwarzgürteln werden diese von den Meisterinnen und Meistern den neuen Dan-Trägern umgebunden, allerdings erst nachdem sie ihn sich selbst umgebunden hatten. Sie würdigen so den Erfolg und die Zusammengehörigkeit aller Schwarzgürtelträger. Abschließend wird mit einer großen Verbeugung die Dankbarkeit und Anerkennung den MeisterInnen und allen, die an der Prüfungsvorbereitung geholfen haben ausgedrückt.

SGM Choi betonte in seiner anschließenden Ansprache die Bedeutung des kontinuierlichen Übens, denn das Ziel sei, eine ständige Verbesserung anzustreben und dazu gehöre das Immer-Wieder-Üben. Er wies dabei auf die Bedeutung des „Moo Gong Ryu“ (Wächter/in des Friedens) hin, das jedem die Möglichkeit bietet, sich als Mensch weiterzuentwickeln und die eigenen Potentiale zur vollen Entfaltung zu bringen.

Prüfung Sept. 2014
Prüfung Sept. 2014

Zwischen Lehrgang und Prüfung gab es auch Zeit für Ehrungen und Auszeichnungen. Aus der Vielzahl der Preise seien hier nur einige genannt: Es gab Preise für sportliche Entwicklung, ehrenamtliches Engagement in der Vereinsarbeit, für die Lehrerin des Jahres und für Leadership.

Großmeisterin Sunny Graff, Amerikanerin und Leiterin von Frauen in Bewegung, die vor fast 30 Jahren das System nach Deutschland brachte, sprach allen TeilnehmerInnen ein großes Lob aus. Das System des Moo Gong Ryu (Wächter/in des Friedens) basiert auf der Grundlage von Respekt für sich selbst, für andere und für die Natur. Die Grundsätze von Geduld, Disziplin, Achtung, Kontrolle, Selbstkontrolle, Bescheidenheit, Durchhaltevermögen, Liebe und Mitgefühl – um nur einige zu nennen – werden gemeinsam mit den körperlichen Fähigkeiten trainiert. Reine Gefühle und klare Gedanken sind weitaus wichtiger als Äußerliches, die Höhe der Tritte oder die Tiefe der Stellungen. So verdeutliche die Zusammenarbeit von Prüflingen und HelferInnen sowie die großartige Unterstützung von Eltern, Familien und FreundInnen diese Prinzipien und nicht zuletzt habe dies auch zu dem großen Erfolg der Veranstaltung geführt.

Prüfung Sept. 2014
Prüfung Sept. 2014